Weitere Informationen hier >
Mitglied im Händlerbund

STATUS SONNENAKTIVITÄT



Status
Status
 

STATUS ERDMAGNETFELD

Orgonise Africa
EMF-Schutz für mobile Endgeräte >
Blume des Lebens Mobile aus Edelstahl >
Windspiel aus Edelstahl
Naturkosmetik
Zertifizierte Bio- und Naturkosmetik

Pyramiden und Planeten

Es ist eine der großen ungelösten Fragen der Ägyptologie, wie alt die Sphinx der Pyramiden von Gizeh tatsächlich ist. Internationale Wissenschaftler, wie Prof. Dr. Schoch, Robert Bauval und David Rohl, waren zum Fachkongress im Galileo-Park geladen, um gemeinsam mit Dr. Görlitz und Stefan Erdmann spannende Vorträge über die Geheimnisse der Sphinx zu halten...

Secrets of the Sphinx

- Geheimnisse der altägyptischen Kulturgeschichte -

 

Es ist eine der großen ungelösten Fragen der Ägyptologie, wie alt der Sphinx zu Füßen der Großen Pyramiden von Gizeh tatsächlich ist. Nach der offiziellen Datierung wurde er in der 4. Dynastie während der Herrschaft von Pharao Chephren (um 2.520 bis 2.494 v. Chr.) aus dem Fels geschlagen.

 

Der Amerikaner John Anthony West bezweifelte als einer der ersten diese Datierung. Er geht davon aus, dass der Sphinx nicht um etwa 2.500 v. Chr., sondern etwa 5.000 Jahre früher von einer Vorgängerkultur der pharaonischen Ägypter erbaut wurde.

 

International bekannte Wissenschaftler, wie Prof. Dr. Robert Schoch, Robert Bauval und der Ägyptologe David Rohl, waren zum Fachkongress im Galileo-Park geladen, um gemeinsam mit Dr. Dominique Görlitz und Stefan Erdmann spannende Vorträge über die Geheimnisse der Sphinx und die altägyptische Kulturgeschichte zu halten.

 

- Dr. Dominique Görlitz  „Ungelöste Rätsel der Zivilisationsgeschichte“
- Prof. Robert Schoch  „The Secrets of the Sphinx“ (englisch)
- Robert Bauval  „The Astronomical Dating of the Sphinx“ (englisch)
- David Rohl  „A Necropolis and Ritual Site at Gizeh Before the Pyramids“ (englisch)
- Stefan Erdmann  „Cheops Pyramide - mögliche technische Hintergründe“

 


  • Format: Einzel-DVD
  • Sprache: deutsch
  • Laufzeit: 320 Minuten
  • Verlag: NuoViso-Filmproduktion
19,50 €
IN DEN WARENKORB
  • 0,12 kg
  • Versandfertig innerhalb 24h1
Das Cheops Projekt - Der Film

- Das Eisen der Pharaonen -

 

Bereits vor einigen Jahren fielen Stefan Erdmann an der Decke der Königskammer regelmäßige dunkle Anhaftungen auf. Daher reiste er im Frühjahr 2013 in Begleitung des Experimentalarchäologen Dr. Dominique Görlitz zur Cheops-Pyramide und entnahm Proben dieser schwarzen Patina. Die vorgenommenen Untersuchungen führen zu einer bahnbrechenden Entdeckung: Die Pyramidenerbauer verwendeten bereits Eisen, um die teils dutzende Tonnen schweren Granitblöcke anzuheben.

 

Für ihr Forschungsprojekt erhielten Dominique Görlitz und Stefan Erdmann Unterstützung von der TU Bergakademie Freiberg, die den Gebrauch von Eisen in der 4. Dynastie aufgrund eigener Forschungen bestätigen. Dass die Fachwelt die gewonnen Ergebnisse noch nicht zur Kenntnis nimmt, liegt daran, dass Dominique Görlitz und Stefan Erdmann vom ehemaligen Antikenminister Zahi Hawass in einen handfesten Polit-Skandal verwickelt worden sind.

 

Das Cheops-Projekt hat neben den vielen wissenschaftlichen Erkenntnissen auch gezeigt, dass Wissenschaft eine sehr menschliche Angelegenheit ist. Keinesfalls geht es dabei nur um Rationalität und die Suche nach der Wahrheit.

  • Format: Einzel DVD
  • Sprache: deutsch
  • Laufzeit: 100 Minuten
  • NuoViso--Filmproduktion
  • EAN/GTiN: 4280000242501
18,50 €
IN DEN WARENKORB
  • 0,09 kg
  • Lieferbar
  • Versandfertig innerhalb 24h1
Das Cheops Projekt

- ein Kongress der besonderen Art -

 

Im August 2015 fand im Galileo-Mystery-Park ein Kongress der besonderen Art statt. Dr. Dominique Görlitz stellte seine neue Theorie zum Bau der Pyramiden vor. Und das nicht nur in der Theorie. Vor hunderten Zuschauern gelang es nur 2 Männern einen 16 Tonnen schweren Betonklotz anzuheben. Seine Theorie entstand aus neuen Befunden aus der Cheopspyramide. An den Deckensteinen der Königskammer konnte Dr. Görlitz Spuren von Magnetit nachweisen. Doch so recht passt der Fund von Eisen nicht an ein Bauwerk aus der frühen Bronzezeit.

Wissenschaftlich fundiert und recherchiert sowie experimentell nachgewiesen wurden auf dem Kongress neue Erkenntnisse präsentiert, die die bisherigen Lehren der Ägyptologie auf den Kopf stellen könnten. Referenten des Kongresses waren der Experimentalarchäologe Dr. Dominique Görlitz, der Ägyptenforscher und Pyramiden-Experte Stefan Erdmann, der britische Ägyptologe und Bestseller-Autor David Rohl sowie der aus Belgien stammende Ägypten-Forscher Robert Bauval.


Auf dieser DVD enthalten (270 min):

> Dr. Dominique Görlitz, Das Eisen der Pharaonen
> Stefan Erdmann, Die Cheopskartusche
> Rober Bauval, Ungelöste Rätsel der großen Pyramide
> David Rohl, Die ägyptische Genesis
> Podiumsdiskussion mit Referenten und Publikum
> Bonusmaterial: LIVE-Experiment

 

  • Format: Einzel-DVD
  • Sprache: deutsch
  • Laufzeit: 270 / 370* Minuten
  • NuoViso-Filmproduktion
  • EAN/GTiN: 4280000242471
18,50 €
IN DEN WARENKORB
  • 0,09 kg
  • Lieferbar
  • Versandfertig innerhalb 24h1
Pyramiden und Planeten - DVD

... das Gizeh-Plateau in einem völlig neuem Licht

 

Seit über 4500 Jahren geht von den Pyramiden von Gizeh eine ungebrochene Faszination aus. Sowohl Amateurforscher als auch die moderne Wissenschaft versuchen nach wie vor, zumindest einen Teil der ungelösten Fragen zu klären. Nun stellt der Physiker Dr. Hans Jelitto einen völlig neuen Ansatz vor, der die drei großen Pyramiden in Gizeh in einem gemeinsamen Konzept vereinigt.

 

Folgende Fragen werden beantwortet:

  • Warum sind die Pyramiden so gigantisch groß?
  • Gibt es einen astronomischen Zusammenhang?
  • Was haben die Pyramiden mit dem Begriff der „Zeit“ zu tun?

 

Darüber hinaus wurde auf dem Pyramidenplateau ein technisches Phänomen entdeckt, das sich weder mit dem heutigen Wissen über das alte Ägypten noch mit aktueller modernster Technik erklären lässt. Es stellt sich die Frage: War damals eine Hochtechnologie im Spiel?

 

  • NuoViso-Filmproduktion
  • Single-DVD, deutsch
  • Spieldauer: 60 Min.
  • GTIN: 4280000242365
14,50 €
IN DEN WARENKORB
  • 0,1 kg
  • Lieferbar
  • Versandfertig innerhalb 24h1

Über den Referenten Dr. Hans Jelitto:

Nach dem Physikstudium in Hamburg und Bonn arbeitete er als Physiker in den Bereichen Kernphysik (Forschungszentrum Karlsruhe – Technik und Umwelt), Raumfahrt (MBB-ERNO, Bremen) und ist heute am Institut für Keramische Hochleistungswerkstoffe der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

 

Ab 1990 widmete er sich auf selbstständiger Basis der Pyramidenforschung, speziell den Pyramiden von Gizeh (Giza), was 1999 zur Veröffentlichung seines ersten Buches “Pyramiden und Planeten” führte.

Nach oben
Schamanismus
19,50 € 2 15,00 €
Epos Dei - 3er-Set
49,60 € 2 39,00 €
EPOS DEI
17,60 €
Wehret den Anfängen
9,90 € 2 8,50 €