Weitere Informationen hier >
Mitglied im Händlerbund

STATUS SONNENAKTIVITÄT



Status
Status
 

STATUS ERDMAGNETFELD

Orgonise Africa
EMF-Schutz für mobile Endgeräte >
Blume des Lebens Mobile aus Edelstahl >
Windspiel aus Edelstahl
Naturkosmetik
Zertifizierte Bio- und Naturkosmetik

Fluorid sollte während der Anwendung von Monoatomischen Gold unbedingt vermieden werden!

 

Synthetisches Fluorid führt zu erheblichen Bewusstseinseinschränkungen (Dämmerzustand), da es die Zirbeldrüse betäubt und es schwere, gesundheitliche Schäden begünstigt.

Fluorid vermeiden?

 

Unabhängig davon ob Sie sich auf die Einnahme von Monoatomischen Gold vorbereiten oder nicht empfehlen wir grundsätzlich alle Pflegemittel (z.B. Zahncremes) und Lebensmittel (z.B. Speisesalz mit Fluor, Konservenfisch, Tee usw.), welche synthetisches Fluorid enthalten zu meiden, da erwiesen ist, dass synthetisch hergestelltes Fluorid keineswegs mit dem lebenswichtigen Spurenelement, wie es in natürlicher Nahrung vorkommt, vergleichbar sei und den Tagesbedarf  bzw. einen eventuellen Fluoridmangel NICHT ersetzt!

   

Warum kein Fluorid?


Fluoride machen willenschwach und versetzen den Menschen in eine art nebelhaften Geistes- oder Dämmerzustand. Die eigentliche Wahrnehmung wird durch die gezielte Vergiftung der Zirbeldrüse Abgeschalten, denn es gefällt den Mächtigen nicht das wir in der Lage sind Manipulationen zu erkennen. Um diesem drohenden Bewusstsein vorzubeugen setzt man Fluorid ein, um leicht manipulierbare Menschenmassen erzeugen zu können. Deshalb ist Fluor auch Bestandteil in weltweit über 60 Psychopharmaka, eben weil bekannt ist, dass Fluor unaufhaltsam den freien Willen des Menschen abschaltet. Fluor ist auch ein Hauptbestandteil von Neuroleptika und wird in der Psychiatrie willkommener Weise zur Behandlung von Psychosen eingesetzt. Die Patienten haben kaum noch eine Chance ihrem Betreuer zu entkommen, würde das Medikament permanent angewendet. Jetzt wird man sagen, dass dies ja nur ein kleinern Teil der Bevölkerung betrifft, der unter einer solchen Beeinflussung steht und man ja nicht die ganze Welt damit füttern könnte ohne das sie es bemerkt. Nun wenn man dieses Medikament als „lebenswichtiges Spurenelement“ verkauft und Karies verantwortlich für Fluormangel macht, scheint das kein Problem zu sein. So wird dieses Medikament kinderleicht vertrieben und freiwillig von den Menschen eingenommen. Durch das verabreichen der Fluoridtabletten bereits im Säuglingsalter, der Fluoridzugabe in jeder Zahncreme (sehr selten finden wir in Supermärkten Fluoridfreie Zahncremes), des Fluorids im Salz, im Leitungswasser* und im Mineralwasser sowie unbiologischem Obst und Gemüse sind nahezu alle Menschen in den Großstädten ohne eigenen Anbau davon betroffen.

Seit wann geht das so?

 

Der Zahnarzt H.T. Dean behauptete 1938, dass Kinder mit ohne Fluorid mehr Karies hätten. Die Theorie, dass Fluoridmangel zu Karies führt und demnach Fluorid Karies verhindert war somit geboren, da H.T. Dean dazu gleich noch die passende Studie lieferte. 1945 wurde daher in verschiedenen amerikanischen Städten mit der TWF – der Zugabe von Fluorid im Trinkwasser begonnen. Erst viele Jahre später stellt sich heraus, dass die Studie des Zahnarztes H.T. Dean manipuliert und andere Hintergründe hat! Doch nach so vielen Jahren der totalen Fluoridierung und des Unterrichts in Universitäten wollte das niemand mehr an die große Glocke hängen. Gleichzeitig es immer mehr Probleme mit der Entsorgung von fluoridhaltigen Giftmüll, das Langezeit in die Flüsse geleitet wurde, denn die Fische darin starben alle an den Folgen des Natriumfluorid, was die Hauptzutat der bekannten Fluorette ist. Nach einigen Überlegungen konnte ein Teil der giftigen Abfälle in Rattengift und Insektenvertilgungsmitteln untergebracht werden, was aber nur ein Bruchteil der Gesamtabfälle ausmacht.

 

...  Ganzen Artikel lesen? Hier geht´s zur Hompage >

Biodent-Zahncreme
- von Terra Natura -   Grüne Mineralerde als Hauptbestandteil der Biodent-Zahncremes wirkt durch ihre basische Eigenschaft neutralisierend auf Säuren. Schonend werden Plaque und selbst hartnäckige Ablagerungen auf den Zähnen du ... (mehr lesen)
3,40 € 2 ab 2,90 €

Mehr über die Zusammenhänge der Zirbeldrüse und Fluorid

https://stevenblack.wordpress.com/2013/01/03/zirbeldrse-und-fluoride/