Weitere Informationen hier >
Mitglied im Händlerbund

STATUS SONNENAKTIVITÄT



Status
Status
 

STATUS ERDMAGNETFELD

Am 30. November ist AIDS-Wahrheits-Tag!
Orgonise Africa
EMF-Schutz für mobile Endgeräte >
Taschenkalender 2018 >>
174 Seiten > 9,80 €
Nexus-Magazin > Ausgabe 73
<< Oktober / November 2017
Naturkosmetik
Zertifizierte Bio- und Naturkosmetik

Botschaften & Channeling´s >

Seit rund 1000 Jahren sagen hellsehende Menschen eine globale Krise voraus, die auf dem Höhepunkt eines kulturellen und moralischen Niedergangs eintreten soll - eine Krise, die in einem Weltkrieg endet. Bevor dieser Weltkrieg jedoch zu einem alles vernichtenden Atomkrieg eskaliert, würde eine kosmische, nicht irdische Kraft oder Macht in das Geschehen eingreifen - so die betreffenden Prophezeiungen - und dem Weltkrieg noch rechtzeitig ein Ende setzen.

 

Wie glaubwürdig sind diese Prophezeiungen? Ist in naher Zukunft tatsächlich mit einer apokalyptischen Katastrophe zu rechnen?

 

Spätestens seit der "Bewussten Konvergenz" wuchs die Zahl der Wissenschsftler, Forscher und Autoren, und sind diesen Fragen nachgegangen.

 

Der Autor Stephan Berndt hat in seinem aktuellen Buch "3 Tage im Spätherbst" die Prophezeiungen zahlreicher Seher analysiert und interpretiert.

3 Tage im Spätherbst

- Die 3-tägige Finsternis -

 

Visionen einer globalen Weltkrise, gefolgt von einem kosmischen Eingriff


Die konkreten Beschreibungen einer 3-tägigen Finsternis finden sich nicht nur bei Hellsehern im christlichen Abendland. Entsprechende Prophezeiungen von nordamerikanischen Indianern, Mongolen und aus alten islamischen Quellen zeigen, dass die 3-tägige Finsternis von seherisch begabten Menschen überall auf der Welt seit langer Zeit vorausgesehen wird.

Auch wenn es zum Teil leichte Unterschiede in den Vorhersagen gibt: die zentrale Botschaft aller Visionen deckt sich. Demnach steht die Menschheit unmittelbar vor dem Dritten Weltkrieg. Auf seinem Höhepunkt wird es zu einer 3-tägigen Finsternis kommen. Ursache dafür ist ein Himmelskörper, der die Erde passiert und dabei verschiedenste Naturkatastrophen und einen Polsprung auslösen wird. Bei diesen Ereignissen werden hunderte Millionen von Menschen den Tod finden.

Stephan Berndt zeigt in bisher nie gekannter Deutlichkeit, dass die Prophezeiungen der 3-tägigen Finsternis kein Hokuspokus, keine Fälschungen oder Irrtümer sind, sondern Abbild einer weltweiten, kultur- und religionsübergreifenden Vorausschau hellsehender Menschen.

In diesem Buch beschreibt der Autor die Vorhersagen der Seher detailliert und beantwortet dabei so wichtige Fragen wie: Wann müssen wir mit den Ereignissen rechnen? Wie wird der Krieg ablaufen, wie die 3-tägige Finsternis? Wie kann ich meine Überlebenschancen erhöhen? Welche Folgen hat der Polsprung? Wie geht das Leben auf der Erde nach dem apokalyptischen Einschnitt weiter, und wie werden die Menschen dann leben? Stephan Berndt beschäftigt sich nicht zuletzt mit der metaphysischen Einordnung des Ereignisses, indem er fragt: Ist die 3-tägige Finsternis als Naturkatastrophe zu betrachten? Oder ist darin gar ein Eingriff Gottes in die Entwicklung der Menschheit zu sehen?

  • Gebundene Ausgabe
  • 395 Seiten, deutsch
  • zahlreiche Abbildungen
  • Herausgeber: Kopp-Verlag
  • ISBN/GNiN: 978-3-864454714
22,95 € 2
19,50 €
IN DEN WARENKORB
  • 0,63 kg
  • nur wenige auf Lager!
  • Versandfertig innerhalb 24h1
Botschaften aus dem Jahr 2118

- Neue Erinnerungen an die Zukunft -

 

Die, die uns seit Jahrtausenden beobachten, werden sich schon bald offenbaren

 

»Die Außerirdischen waren vor Jahrtausenden hier: sie sind es wieder. Jetzt und seit Jahrzehnten. Wir mögen schreien, fluchen, abwimmeln, jammern und nach anderen Erklärungen suchen. Es nützt nichts. Wir sind nicht mehr allein.« Was wollten die ETs eigentlich vor Jahrtausenden? Weshalb beeinflussten sie damals die junge Menschheit? Und was wollen sie jetzt?

 

Erich von Däniken beantwortet diese Fragen mit einer scharfsinnigen Logik. Er lässt berühmte Persönlichkeiten zu Wort kommen, die mit den ETs bereits Kontakt hatten und dadurch ihre Meinung zu Außerirdischen komplett geändert haben. Dabei geht es um sensationelle Enthüllungen. Weshalb berichten die Medien nicht darüber?

 

Wir werden auf den Kontakt vorbereitet

 

»Wir stecken inmitten eines Vorbereitungsprozesses - und die wenigsten Erdenbürger ahnen es.« Die Presse berichtet nicht darüber, weil sie nicht darüber berichten darf. Durch das öffentliche Auftauchen von Außerirdischen würden sämtliche Eliten ihre Macht verlieren. Das soll verhindert werden, solange es möglich ist. Doch »der Jüngste Tag der Erkenntnis« rückt unaufhaltsam näher.

 

Auf Spurensuche in der Zukunft

 

Den Einstieg in dieses Sachbuch startet Erich von Däniken ausnahmsweise mit einer Science-Fiction-Geschichte. Er schildert den Fall eines pensionierten Gymnasiallehrers aus der Nähe von Genf, in dessen Wohnung sich immer wieder leuchtende Rechtecke mit Streifen materialisierten. Der 70-Jährige bat zwei Physiker, der Sache auf den Grund zu gehen. Als sie die Seiten der Rechtecke mit einem Laserstrahl abtasteten, wurde ein Code aus Nullen und Einsen sichtbar. Das Datum 16.12.2118 wurde angezeigt. Die Forscher begannen über einen binären Code mit den Rechtecken zu kommunizieren - und es meldeten sich intelligente Wesen. Als die Physiker die Kommunikation durch einen Laptop erweiterten, erschien dort ein Bild der Region Genf aus dem Jahr 2118. Was sie darauf sahen, verstörte den Pensionär und die beiden Physiker zutiefst! Und damit beginnt der spannende Sachbuchteil.

Welche Pläne haben die Extraterrestrischen für unsere Zukunft?

  • Gebundene Ausgabe
  • farbig illustriert
  • 221 Seiten, deutsch
  • Herausgeber: Kopp-Verlag
  • ISBN: 978-3-864453281
19,50 €
IN DEN WARENKORB
  • 0,47 kg
  • Lieferbar
  • innerhalb 2 - 3 Werktage1
Tom Kenyon - Aufbruch ins höhere Bewusstsein

- Die Hathoren-Botschaften -

 

Wie wir die Herausforderungen unserer Zeit meistern

 

Das vorliegende Buch versammelt weltweit erstmals alle im Internet verbreiteten Hathoren-Botschaften. Die Hathoren sind eine Gruppe interdimensionaler Wesen, die in Ägypten durch die Göttin Hathor wirkten. Sie arbeiten in der fünften bis zwölften Dimension des Bewusstseins und verschaffen ihrer himmlischen Musik und ihren Botschaften in unserer Zeit durch Tom Kenyon Ausdruck.

 

»Wenn ihr bereit seid, eine neue Welt aufzubauen, laden wir euch ein zu einer Reise des Verstandes und des Herzens. Wir sind eure älteren Brüder und Schwestern. Wir sind das, was ihr eine aufgestiegene Zivilisation nennen würdet. Wir sind gewachsen, so wie ihr gewachsen seid, aufsteigend zu der Quelle all dessen, was ist.«

 

  • Gebundene Ausgabe
  • Inkl. CD zur Aktivierung der Zirbeldrüse
  • 256 Seiten, deutsch
  • Herausgeber: Amra-Verlag
  • ISBN: 978-3-939373-31-5
19,50 €
IN DEN WARENKORB
  • 0,45 kg
  • Lieferbar
  • Versandfertig innerhalb 24h1

Beliebte Bücher:

3 Tage im Spätherbst
22,95 € 2 19,50 €
Die Impf-Illusion
22,95 € 2 16,50 €
Angel Kids
19,50 €
Energie ohne Ende
19,50 € 2 12,00 €